Tour 2

Tour 2 – Uros, Isla Amantaní, Isla de Taquile

4 Tage/3 Nächte

1. Tag

PUNO

Transfer vom Bahnhof oder Busbahnhof zum Hotel
Übernachtung in Puno

2. Tag

PUNO – ISLAS FLOTANTES DE LOS UROS E ISLA DE AMANTANI

Frühstück

Unsere Tour auf dem Titicacasee beginnt mit dem Transfer vom Hostal zum Hafen von Puno, wo wir unser Boot besteigen werden, dass uns zunächst zu den wunderbaren schwimmenden Inseln der Uros bringt.
Es heißt, die Uros bevölkern diese Inseln seit Jahrhunderten. Die Männer der Uros wussten, wie sie die ergiebigen Schilfrohre herausziehen und in großen Mengen verbinden mussten, um die entstehenden Blöcke anschließend zu kleinen Inseln verbinden zu können. Diese Ureinwohner, bekannt als Stamm der „Agua“, die den modernen Zeiten trotzend, noch immer auf künstlichen Schilfinseln leben, müssen diese regelmäßig erneuern und mit neuen Schilfschichten bedecken. Ihre Hütten wie auch ihre Boote entstehen aus demselben Material.
Wir werden einheimische Familien besuchen, Schulen, Souvenirshops und darüber hinaus auch eine kleine Schilfinsel betreten und mehr über die Lebensweise dort erfahren. Später machen wir uns mit unserem Boot auf den Weg zur Isla Amantaní, die auf einer Höhe von  3.817 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Nach unserer Ankunft genießen wir ein typisches Mittagessen und danach haben wir Zeit, die berühmten präinkaischen Tempel Pachatata und Pachamama zu erkunden. Diese Tempel sind der Fruchtbarkeit der Erde geweiht und man begeht dort zeremonielle Rituale.
Die Bewohner Amantanís sprechen Quechua und sind immer noch ihren Traditionen verhaftet, in erster Linie der Produktion von Keramik und Textilien. Die positive Energie dieser Insel ist so stark, dass man Amantaní auch “Insel der Liebe” nennt.
Wir können dort einen wundervollen Panoramablick zum Sonnenuntergang genießen, anschließend begeben wir uns zu unserer Unterkunft der gastgebenden Familie, wo wir auch unser Abendessen einnehmen werden.

Übernachtung auf Amantaní

3.Tag

AMANTANI – ISLA DE TAQUILE – PUNO

Frühstück

Nach dem Frühstück begeben wir uns hinunter zum Hafen, wo unser Boot zur Insel Taquile auf uns wartet.Diese Insel wird von quechua-sprechenden Einheimischen bewohnt, die ein effizientes System der Arbeitsteilung entwickelt haben. Die einzelnen Familien unterstützen sich gegenseitig, außerdem leben sie seit Generationen vom Tauschhandel, obwohl ihr wichtigstes Geschäft die Landwirtschaft ist. Sie sind überdies Experten im Stricken und im Kunsthandwerk. Die Insel-Bewohner selbst haben großen Anteil an der Verbesserung der touristischen Aktivitäten auf Taquile, ohne ihre überlieferten Traditionen zu verlieren.

Nach unserem Besuch können wir ein typisches Mittagessen in Form von frischem Fisch (Pejerrey) genießen. In den Nachmittagsstunden machen wir uns dann auf den Weg zurück zum Hafen, wo unser Boot auf uns wartet – Rückfahrt nach Puno.

Übernachtung in Puno

4. Tag

Frühstück

Transfer vom Hotel zum Bahnhof oder Busbahnhof (Flughafen mit Aufpreis)

 

Inklusive:
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hostal Andenes
  • 1 Übernachtung mit Frühstück bei einer Gastfamilie auf Amantaní
  • 1 Mittagessen und 1 Abendessen auf Amantaní
  • 1 Mittagessen auf der Insel Taquile
  • Transfers vom Bahnhof oder Busbahnhof zum Hostal
  • Transfers zum Hafen von Puno und zurück zum Hostal
  • Bootstour zu den Schilfinseln der Uros und den Inseln Amantaní und Taquile
  • mehrsprachige Reiseleitung
  • Eintritte

Gegen Aufpreis holen wir Sie auch gerne vom Flughafen Juliaca ab.

Für mehr Information schreiben Sie an andenes_reps@hotmail.com

Kommentare sind geschlossen